einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sprache:de
 
 

\

\

Veranstaltungskalender

 
 
 


 

23. März 2019 | 15.00 Uhr

Aula des Bohnstedt-Gymnasiums (NL Musik- und Kunstschule e.V.)

Frühlingskonzert der NL Musik- und Kunstschule (Konzert)

Es erwartet Sie ein bunt gemischtes musikalisches Programm, um den Frühling einzuläuten. Es präsentieren sich Solisten und Ensembles, um ihre Liebe zur Musik mit dem Publikum zu teilen. Am Ende …
 

23. März 2019 | 16.00 Uhr

Logenstrasse 1, Luckau (Freimaurerloge "Zum Leoparden")

Frauen in der Freimaurerei (Vorträge & Lesungen)

Femininer Gesprächskreis zur Freimaurerei nur für interessierte Frauen, öffentliche Veranstaltung, Interessentinnen sind herzlich eingeladen Veranstalter: Freimaurerloge "Zum Leoparden" in Luckau …
 

22. März 2019
bis 24. März 2019

Stadtzentrum Luckau (Event-Center Berlin)

LUCKAU LEUCHTET (Großveranstaltung)

Dreitägiges Farbenspiel in der Gartenstadt Wo: Historische Altstadt | 15926 Luckau Veranstalter: Stadt Luckau / Event-Center-Berlin / 1-2-3 Feuerwerk.de   Veranstaltungstage: Fr. 22. März 2019 …
 

02. März 2019
bis 30. Juni 2019

Cartoonmuseum Brandenburg, Nonnengasse 3, 15926 Luckau (Cartoonlobby)

„Thulkes Welt“ - Cartoons und mehr von Peter Thulke (Cartoonmuseum)

1951 in Wismar geboren, sucht Thulke 1980 sein Exil in der Anonymität der Großstadt Berlin - anfangs im Osten und später im Kreuzberger Westen, wo er bis heute lebt und arbeitet. Er zeichnet …
 

04. November 2018
bis 14. April 2019

Niederlausitz-Museum Luckau in der Kulturkirche, Nonnengasse 1, 15926 Luckau (Niederlausitz-Museum Luckau)

Ausstellungseröffnung "Verurteilt. Verherrlicht. Vergessen? - Karl Liebknecht in Luckau" (Museum)

Wissen Sie noch wer Karl Liebknecht war? Jene, die ihre Kindheit und Jugend noch in der DDR erlebt haben sicherlich, war er doch im Traditionsverständnis der SED ein Märtyrer des Sozialismus. Noch …
 
 
 
\