einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sprache:de
 
 

\

\

Veranstaltungskalender

 
 
 


 

30. März 2019
bis 31. März 2019

Stadtpark Luckau, Südpromenade (Veranstaltungsagentur Neels)

Trödelmarkt im Stadtpark Luckau (Sonstiges)

Die Teilnahme am Trödelmarkt ist für JEDERMANN ohne Voranmeldung möglich!! Aufbau ab 6:30 Uhr www.rica-neels.de Ansprechpartner: Matthias …
 

31. März 2019 | 13.30 Uhr

Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum, Wanninchen 1, 15926 Luckau OT Görlsdorf (Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen)

„Uhr auf Natur“ – Saisonstart in Wanninchen (Tiere & Natur)

Die Uhren werden wieder auf Sommerzeit gestellt und das Natur-Erlebniszentrum startet mit einer Frühlingswanderung „Geschichten von uralten Eichen und ihren Bewohnern“ in die neue Saison. Um …
 

31. März 2019 | 16.00 Uhr

Theaterloge Luckau, Lange Straße 71, 15926 Luckau (TheaterLoge Luckau e.V.)

KinderMärchenKrimi Teil 3 - "Land der Träume" (Theater & Kabarett)

Nach ihrem Auslandssemester reisen Hänsel und Gretel Richtung England, um Ahnenforschung zu betreiben. Schließlich haben die beiden Vorfahren im berühmten Sherwood Forest, wo Robin Hood lebt. Auf …
 

02. März 2019
bis 30. Juni 2019

Cartoonmuseum Brandenburg, Nonnengasse 3, 15926 Luckau (Cartoonlobby)

„Thulkes Welt“ - Cartoons und mehr von Peter Thulke (Cartoonmuseum)

1951 in Wismar geboren, sucht Thulke 1980 sein Exil in der Anonymität der Großstadt Berlin - anfangs im Osten und später im Kreuzberger Westen, wo er bis heute lebt und arbeitet. Er zeichnet …
 

04. November 2018
bis 14. April 2019

Niederlausitz-Museum Luckau in der Kulturkirche, Nonnengasse 1, 15926 Luckau (Niederlausitz-Museum Luckau)

Ausstellungseröffnung "Verurteilt. Verherrlicht. Vergessen? - Karl Liebknecht in Luckau" (Museum)

Wissen Sie noch wer Karl Liebknecht war? Jene, die ihre Kindheit und Jugend noch in der DDR erlebt haben sicherlich, war er doch im Traditionsverständnis der SED ein Märtyrer des Sozialismus. Noch …
 
 
 
\