einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sprache:de
 
 

\

\
22. Februar 2019 | 19.00 Uhr | Ort: Logenhaus Luckau

Filmeabend im Logenhaus Luckau

In den Tagebaufolgelandschaften der Lausitz, wie in Wanninchen oder Bereich Schlabendorf, leben Tiere und Pflanzen, die woanders längst nicht mehr existieren. Doch diese unberührte Natur ist erneut von Zerstörung bedroht. Gebiete sind gesperrt, das Betreten verboten. Zur Sicherung und Gefahrenabwehr muss der Boden aufwändig verdichtet werden.

Ist die neue Wildnis nach der Kohle in Gefahr, wieder zu verschwinden?

Im Rahmen der ÖKOFILMTOUR – 14. FESTIVAL DES UMWELT- UND NATURFILMS wird der Film „Verbotene Wildnis – Naturwunder nach der Kohle“ gezeigt und versucht u. a. auf diese und weitere Fragen einzugehen. Die Filmvorführung findet am Freitag, , den 22. Februar 2019, 19 Uhr, im Logenhaus Luckau statt.

* Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen sind jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter!

 
 
 
\