einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sprache:de
 
 

\

\

Veranstaltungskalender

« Januar 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
 
 
 


 

13. Januar 2019 | 11.00 Uhr

Schlossberg, Nordpromenade 20 (Verein Musik & Leben)

Neujahrskonzert des Orchesters "grenzenlos" / Motto "HerzSchmerz" (Konzert)

Unter dem Motto "HerzSchmerz" präsentieren die Musiker des Orchesters "grenzenlos" zum Neujahrskonzert 2019 Titel, in denen die Liebe und der Liebeskummer eine Rolle spielen. Die …
 

13. Januar 2019 | 11.00 Uhr

Dubener Hauptstraße 5, Luckau (Landhaus Duben)

Neujahrsfrühschoppen im Landhaus Duben (Tanz)

Tanzfrühschoppen für Senioren und Freunde der Blasmusik mit den "Niewitzer Blasmusikanten". Um Reservierung wird gebeten. Der Linienbus hält vor der Haustür. Veranstalter: Landhaus Duben …
 

13. Januar 2019 | 16.00 Uhr

Schlossberg, Nordpromenade 20 (Verein Musik & Leben)

Neujahrskonzert des Orchesters "grenzenlos" / Motto "HerzSchmerz" (Konzert)

Unter dem Motto "HerzSchmerz" präsentieren die Musiker des Orchesters "grenzenlos" zum Neujahrskonzert 2019 Titel, in denen die Liebe und der Liebeskummer eine Rolle spielen. Die …
 

02. Dezember 2018
bis 24. Februar 2019

Cartoonmuseum Brandenburg, Nonnengasse 3 (Cartoonlobby)

"Kinder, wie die Zeit vergeht!" (Museum)

Die Sammlung als Chronik des Zeitgeschehens - original und digital. Ausstellung zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 Dienstag, Donnerstag und Sonntag 13-17 Uhr (Nachsaison) 24.12.-1.1. …
 

04. November 2018
bis 14. April 2019

Niederlausitz-Museum Luckau in der Kulturkirche, Nonnengasse 1, 15926 Luckau (Niederlausitz-Museum Luckau)

Ausstellungseröffnung "Verurteilt. Verherrlicht. Vergessen? - Karl Liebknecht in Luckau" (Museum)

Wissen Sie noch wer Karl Liebknecht war? Jene, die ihre Kindheit und Jugend noch in der DDR erlebt haben sicherlich, war er doch im Traditionsverständnis der SED ein Märtyrer des Sozialismus. Noch …
 
 
 
\