einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sprache:de
 
 

\

\

Wirtschaftsförderung

Haben Sie vor, Ihre Firma oder Ihr Unternehmen in Luckau anzusiedeln, suchen Sie nach Firmengebäuden oder Ladenräumen oder brauchen Sie Unterstützung in Fragen zu entsprechenden Fördermaßnahmen, wenden Sie sich gern an unseren Amtsleiter im Bürger- und Ordnungsamt für den Bereich Wirtschaftsförderung:

Stadt Luckau
Bürger- und Ordnungsamt
Herr Thomas Schäfer
Am Markt 34
15926 Luckau
Tel.: 035 44/ 594-140
Fax.: 035 44/ 2948
E-Mail: stadt@luckau.de
 
Gründung eines eigenen Unternehmens
 
Seit mehr als zehn Jahren motiviert Zukunft Lausitz junge Menschen in der Region dazu, mit ihrer Geschäftsidee eine Zukunft in ihrer Heimat aufzubauen und die heimische Wirtschaft zu stärken. Das Gründungszentrum vermittelt wichtiges Grundwissen in Seminaren, bietet persönliche Betreuung auch für Klein- und Mittelständische Unternehmen. Das Beratungs- und Betreuungsleistung ist für Gründer bis zum 30. Lebensjahr kostenfrei.
 
 
Wirtschaftsförderung
 
Nicht nur für bereits existierende Unternehmen bietet die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) zahlreiche Angebote und Beratungen, von der Gründung über Förderungen bis hin zu Fachkräfen, ein "All-Inklusive-Paket für das Wachstum“ für zukünftige oder bereits existierende Unternehmen an.
Weitere Informationen finden Sie unter www.wfbb.de/de
 

Stellenangebote in Brandenburg

Hier finden Sie Stellenangebote, die von Brandenburger Unternehmen eingestellt wurden und die freie Stellen für Fachkräfte bieten. Angebote die über die Bundesagentur für Arbeit für Brandenburg gemeldet wurden sind mit dem Logo der Agentur Bundesagentur für Arbeit, Zeitarbeitsfirmen durch folgendes Icon Zeitarbeitsfirmen gekennzeichnet. 


Die Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsfördergesellschaft 2019

Die Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald organisiert auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Partnern das „Forum Mittelstand LDS“. Die Veranstaltungsreihe durchleuchtet an vier Abenden praxisnah mittelstandsrelevante Themen.

Auftakt war am 11.04.2019 im DESY Zeuthen. Im Fokus standen die Innovationspotenziale im LDS. Acht Unternehmen präsentieren ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen sowie Rahmenbedingungen und Unterstützungsmöglichkeiten.

Die zweite Veranstaltung fand am 06.06.2019 in der Kulturkirche Luckau statt. Sie richtete einen genauen Blick in die Zukunft des ländlichen Raums des LDS. Welche Konzepte können helfen, Regionen abseits der Metropole für Jung und Alt attraktiv zu halten? Vier nationale Best-Practice-Beispiele gaben Anstöße für neue Projekte.

Die Veränderung der Arbeitswelt durch Digitalisierung und Roboter ist Thema der dritten Veranstaltung am 12.09.2019 um 18:00 Uhr im ALBERTINUM Business Center der Johann A. Meyer GmbH in Wildau. Experten gehen der Frage nach, wo der Mensch beim stetig steigenden Automatisierungsgrad bleibt. Als Teilnehmer/-in haben Sie ferner die Möglichkeit, vorab hinter die Kulissen der Johann A. Meyer GmbH zu schauen.

Die vierte und letzte Veranstaltung in diesem Jahr findet am 14.11.2019 um 18:00 Uhr im Zentrum für Luft- und Raumfahrt III in Wildau statt. Im Fokus steht die betriebliche Sicherheit in Unternehmen. Wir geben Tipps, wie Sie Ihr Büro und Lager vor Einbrüchen und Vandalismus schützen können.

Ausführliche Informationen zu allen vier Veranstaltungen sowie das Anmeldeformular finden Sie im Flyer in der Rubrik „Termine“ auf der Internetseite der Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald unter www.wfg-lds.de.

Für alle Veranstaltungen ist eine verbindliche Anmeldung mittels Anmeldeformular per E-Mail an info@wfg-lds.de oder per Fax unter 03375 – 523844 erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte beachten Sie, dass unsere Veranstaltungen auch in diesem Jahr teilweise begrenzte Teilnehmerzahlen haben.

Das „Forum Mittelstand LDS“ durchleuchtet seit 2006 in jährlich vier Veranstaltungen praxisnah mittelstandsrelevante Themen. Die Veranstaltungsreihe ist ein partnerschaftliches Projekt der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (WFG), des Landkreises Dahme-Spreewald (LDS), der Technischen Hochschule Wildau, der Handwerkskammer Cottbus (HWK), der Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK), der Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V. (IMW e.V.), der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB), der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS), der Spreewaldbank eG, der Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH sowie der Märkischen Allgemeinen Zeitung und der Lausitzer Rundschau.

 

Downloads

jpg Anmeldungsflyer
(0,63 MB)

 
 
 
 
\