einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sprache:de
 
 

\

\

Mitmachen bei der Entwicklungsstrategie für die Lausitz

Liebe Luckauerinnen und Luckauer,

wir befinden uns in einem großen Umbruch. „Strukturwandel“ ist bereits zum geflügelten Wort geworden. Aber was bedeutet es für uns in Luckau und seinen Orts- und Gemeindeteilen konkret? Wie wollen wir künftig leben? Und welche Ideen haben wir? Diese Fragen werden von der Zukunftswerkstatt Lausitz (ZWL) an uns gestellt. Die ZWL arbeitet an einer Entwicklungsstrategie „von unten“, also unter Beteiligung möglichst vieler gesellschaftlicher Gruppen.

Damit die einzelnen Städte und Gemeinden mit ihren ganz unterschiedlichen Herausforderungen zu Wort kommen, sollten wir alle mitmachen. Sonst entwickelt sich die Lausitz – ein riesiges Gebiet vom Zittauer Gebirge bis zum Flughafen Berlin-Schönefeld – ohne unseren Einfluss. Daher meine Bitte: Beteiligen Sie sich am Online-Bürgerdialog, geben Sie diese Einladung weiter, damit Luckau im großen Lausitz-Chor zu hören ist.

Die Online-Beteiligung ist bis zum 18. Oktober 2019 möglich und unkompliziert. Sie besteht aus drei Leitfragen, von denen nicht zwingend alle beantwortet werden müssen: https://beteiligung.zw-lausitz.de/lausitz/de/home/beteiligen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Th. Schäfer
Leiter des Bürger- und Ordnungsamtes der Stadt Luckau

PS: Der nächste Bürgerdialog der ZWL findet am 28.09.2019 in Cottbus statt. Weitere Infos finden Sie unter: https://zw-lausitz.de/veranstaltungen/


 

Geförderte Qualifizierung von Ausbilderinnen und Ausbildern durch den gemeinnützigen Berufsbildungsverein Guben e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

für Sie als Arbeitgeber ist es von enormer Bedeutung Jugendlichen eine berufliche Perspektive durch Praktika und Ausbildung zu bieten, um Ihre Fachkräfte zu sichern und Jugendliche an die Firma und die Region zu binden.

Das JOBSTARTER plus-Projekt „MUT zur Ausbildung“ unterstützt Klein- und Kleinstbetriebe (KKU)* bei ihrem Ausbildungsengagement und Jugendliche bei der Berufsorientierung. Durch ein ausgereiftes Ausbildungsmarketing werden Ausbildungsplätze geschaffen und passende Auszubildende gefunden.

Wollen Sie in Zukunft mit Ihrem Unternehmen erfolgreich bzw. noch erfolgreicher sein? Dann müssen Sie schon heute die Weichen Richtung Ausbildung stellen.

Sollten Sie nicht über die erforderliche Ausbildungsberechtigung verfügen, haben Sie die Möglichkeit den s.g. AdA-Schein über das Projekt völlig kostenfrei zu erlangen.

Für Sie fallen keine Lehrgangs- & Prüfungsgebühren an. Außerdem steht Ihnen die Marketing-Unterstützung bei der Schaffung & Besetzung von Ausbildungsstellen zur Verfügung!

Der Lehrgang zur Ausbildereignung vermittelt die Methoden und Instrumente, um betriebliche Ausbildung optimal zu planen und durchzuführen. Mit bestandener Ausbildereignungsprüfung sind die Qualifikationsauflagen des § 2 AEVO (Ausbildereignungsverordnung), um ausbilden zu dürfen, erfüllt.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen zur Verfügung steht – schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.mutzurausbildung.de/

* Nach der Definition der Europäischen Kommission gelten hierfür folgende Kriterien: Kleinstunternehmen: weniger als 10 Beschäftigte und bis 2 Millionen € Umsatz/Jahr;  Kleines Unternehmen: weniger als 50 Beschäftigte und bis 10 Millionen € Umsatz/Jahr.

 

Downloads

jpg AdA Schein
(342,02 KB)

 

 

Wirtschaftsabend 2019

Knapp 130 Unternehmen und Gewerbetreibende aus Luckau sowie den Orts- und Gemeindeteilen folgten der Einladung am 29. März 2019 in die Kulturkirche Luckau, bei der u. a. über die Themen Mittelzentrum, INSEK, REK, Digitalisierung, Internetausbau, Wohnungsbau und weiteren wichtigen Themen in und um Luckau berichtet wurde. Die Präsentation als PDF-Datei finden Sie hier und den Bericht der Lausitzer Rundschau hier.

 

Downloads

jpg Wirtschaftsabend
(4,29 MB)

 

 

Stadt Luckau - Ein attraktiver Standort zum Arbeiten, Wohnen und Leben

In der beigefügten Präsentation finden Sie einen kurzen und allgemeinen Überblick über die Infrastruktur, Zukunftsträchtige Unternehmen, Bildungseinrichtungen,  Wohnqualität und Kultur-und Freizeitangebote. Die Präsentation wurde erstellt mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) erstellt.

 

Downloads

jpg Wirtschaftspräsentation
(1,42 MB)

 
 
 
 
\